Liebe Ragdollfreude,

wir möchten Sie herzlich begrüßen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern
auf unserer Website. Unsere Ragdoll-Arbeits-Gemeinschaft ( R.A.G. ) wurde am 25. Juni 1995 in
Karlsruhe/Deutschland von engagierten Ragdollfreunden ins Leben gerufen.

Die der R.A.G. angeschlossenen Ragdollzüchter haben sich für überdurchschnittlich
hohe Anforderungen in Haltung und Zucht ihrer Ragdolls entschieden. In allem, was die Mitglieder
der R.A.G. tun, nimmt das Wohlergehen der Katzen einen hohen Stellenwert ein. Aus diesem Grund lehnen
wir die Haltung von Katzen in Zwingern und Käfigen ab. Alle unsere Ragdolls, ob Zuchtkater, Zuchtkatze
oder Jungkätzchen, leben in häuslicher Gemeinschaft mit ihren Menschen, was
sie zu vertrauensvollen und menschenbezogenen Katzen macht.

Die in unseren Hobbyzuchten geborenen Ragdoll-Babys werden
nicht nur entwurmt und geimpft, sondern auch mit einem aktuellen tierärztlichen
Gesundheitsattest in ihr neues Zuhause abgegeben.

Zu unserem 10-jährigen Bestehen haben wir im Jahr 2005 die R.A.G. in einen
Ragdollverein umgewandelt. Das heißt, die Ragdoll-Arbeits-Gemeinschaft ist jetzt ein eingetragener,
gemeinnütziger Ragdollverein in Deutschland. Wir erstellen eigene Stammbäume und bescheinigen auf Ausstellungen
erworbene Titel in Form von Urkunden.

Gleichzeitig hat sich die R.A.G. auch offiziell dem großen amerikanischen Katzenzuchtverband TICA angeschlossen.

Sehr wichtig ist uns auch, dass sich die Vereinsmitglieder untereinander fair, kollegial
und freunschaftlich begegnen. Denn zum Erreichen eines gemeinsamen Zieles gehört ein vertrauensvolles
Miteinander. Jeder Züchter leistet somit seinen ganz persönlichen Beitrag, um das oberste Ziel der R.A.G. zu erreichen:

Die Zucht gesunder, großer, robuster und schöner Ragdolls mit dem ragdolltypisch sanften Wesen.

 

RAG-Logo


Besucherzaehler